Vor Kurzem auf unserem Teller Gerichte mit viel Raffinesse - vegetarisch, Fleisch, Fisch & Klassiker
Kürbis-Käse Blätterteigschnitten

Kürbis-Käse Blätterteigschnitten

Die Zeit ist reif. Jetzt lassen wir uns die Köstlichkeiten der Jahreszeit wie Birnen, Äpfel, Zucchini, Kürbis und Zwiebel aus unserem Garten schmecken. Ich liebe es mit saisonalen Produkten zu kochen und noch dazu, wenn sie aus meinem eigenen Garten kommen.

Kulinarisch sind die späten Monate des Jahres eine besonders reizvolle Zeit. Ernten, genießen und feiern stehen auf dem Programm. Im stressigen Alltag sollte das Essen leider möglichst schnell auf dem Tisch stehen, natürlich auch schmecken und gesund sein. Trotz diesem ganzen Stress mag ich es gerne abwechslungsreich und vielfältig zu essen. Ich finde dieses Rezept ist perfekt für alle, die keine Zeit zum Kochen haben und sich dennoch gesund, leicht und wertvoll ernähren möchten. Entstanden ist das Rezept aus dem was gerade der Kühlschrank gegeben hat. Vorab ein kleiner Tipp: herrlich duftend aus dem Ofen schmeckt´s am besten...kuerbis

haube
   
 1 Stück
Blätterteig / Tiefkühlware
 100 gr
Ricotta Käse
30+20 gr
Blauschimmelkäse
20 gr
Ziegenkäse (ich habe Chavroux verwendet)
  aber jeder andere geht auch
1 Stück
Eigelb
1/4 Stück
Hokkaido-Kürbis
1 Stück
Birne
1 Stück
Zwiebel
1 Stück Knoblauchzehe
   
   zum Würzen:
  verschiedene frische Kräuter
  z.B. Oregano, Thymian, Rosmarin
  Salz und Pfeffer
   
   
drucken
 Lucina´s Tipps:

Wer es gerne etwas rassiger haben möchte, kann sich nach Belieben Ziegenkäse oder auch Fetakäse über die Schnitten bröckeln!

gutes gelingen lucina


So habe ich es gemacht:

Nummer 1Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Nummer 2Den Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausrollen und in ca 10 -15 gleich große Teile/Rechtecken schneiden.
Nummer 3Den Ricotta in eine Schüssel geben, mit Eigelb Ziegen, 30g Blauschimmelkäse, Gewürze und Kräuter gut vermischen und abschmecken.
Achtung gut würzen, dass es danach nicht fad schmeckt.
Knoblauch schälen und untermengen.Nummer 4Kürbis waschen, mit einem Löffel das Innere zusammen mit den Kernen entfernen und in Spalten schneiden.
Die Birne auch waschen, entkernen und in Scheiben schneiden.
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
Nummer 5Etwa einen Esslöffel des Ricotta-Gemisches auf den Blätterteigrechtecken verstreichen und mit Kürbisspalten, Birnenscheiben und Zwiebel Ringen belegen.
Wer will kann jetzt noch Blauschimmel-Käse oder Fetakäse auf die Schnitten bröckeln.Nummer 6Fertig -  jetzt nur mehr im Backofen etwa 20–25 Minuten goldbraun backen.
Noch heiß servieren und genießen.

Mit dieser einfachen Speise ist man zügig bei einem wohlschmeckenden Snack, der leicht zuzubereiten ist.

Falls euch meine Kürbisschnitten geschmeckt haben, freue mich schon auf ein Feedback!

Herbstgirlande mit 40 Lichtern Feuerstelle 50x50 rund Dr. Oetker Herdbackblech ausziehbar Belmalia Große Teigmatte Flachmann

 

 

 Gourmets

Schick mir dein Kommentar

Ich freu mich sehr über jedes Kommentar. Tausche mich gerne mit Euch aus.
Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste für Dich.
Mit der Nutzung meiner Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden
Datenschutzerklärung