Suppen Genuß am Löffel - Seelentröster & geniale Bauchwärmer
Erbsensuppe

Deftige Erbsensuppe

Es gab Zeiten, da musste man mit einfachsten Zutaten Speisen kochen, die hauptsächlich einen Zweck erfüllen mussten: die Großfamilie satt machen...

Heute dreht es sich um Hülsenfrüchte und zwar um die trocken Erbsen.
Sie werden bei mir in der Slowakei schon seitdem ich denken kann, zusammen mit anderen Hülsenfrüchten wie z.B.Bohnen angebaut. Meine ganze Kindheit durch begleiteten mich die Hülsenfrüchte beim Aufwachsen. Ich kann mich noch erinnern, als ich vor Jahren nach Österreich gekommen bin, hat hier niemand von meinen Bekanntschaften diese Speisen gekannt. Bei uns hingegen war es immer Bestandteil von traditionellen Gerichten, meist in Suppen oder in deftigen Eintöpfen. Sie waren günstig und hat den hart arbeitenden Menschen Kraft gegeben.
alenka ichLetztens als Alenka bei mir zu Besuch war, habe ich wieder Lust bekommen, so was deftiges, slowakisches aufzukochen. Kein Wunder, draußen war es zwar richtig schön herbstlich, aber die Berge zeigten sich schon weiss angezuckert und der kalte Wind hat uns bei unserer Tour richtig, bis ins Knochen, durchgefroren. Sobald wir nach Hause gekommen sind und uns ein wenig mit würzigem Tee gewärmt hatten, machte ich mich hinter den Herd, um meine deftige, herbstliche Erbsensuppe zu kochen.
Übrigens kann man diese Suppe auch vegan zubereiten. Veganer unter euch verwenden dann einfach kein Fleisch und anstatt Fleischbrühe verwendet ihr einfach eine Gemüsebrühe. Sonst ist die Zubereitung genau dieselbe.
Ein kleiner Tipp vorab: die Erbsen über Nacht im Wasser einweichen lassen.suppe

haube
   
 300 gr
getrocknete Erbsen
1 L
Wasser
300 gr
geräuchertes Fleisch
200 gr Karotten
80 gr Sellerie
 6 Stück Kartoffel
1 Stück
Zwiebel
2 Stück
Lorbeerblätter
2 El
Öl
1 L
Fleischbrühe
 2 TL
geräucherter Paprika
   
   
   
  Salz, Pfeffer und frische Kräuter zum Würzen
   
   
drucken
 Lucina´s Tipps:

Die Erbsen unbedingt vorher in Wasser einweichen.
Ich persönlich mache es so, wie ich es von meiner Mutter gelernt habe: ich lasse die Erbsen übernacht im Wasser liegen.

gutes gelingen lucina


So habe ich es gemacht:

Nummer 1Die Erbsen in 1L Wasser über Nacht einweichen.
Normalerweise reicht eine Stunde vor dem Kochen, aber ich mache es wie meine Mama und lass sie über Nacht einweichen.Nummer 2Am nächsten Tag mitsamt dem Wasser zum Kochen bringen.
In Zwischenzeit Bauchspeck klein würfeln.
Karotten und Kartoffeln schälen und würfeln.
Zwiebel schälen und fein hacken.
Nummer 3Nach ungefähr einer halben Stunde den Bauchspeck zugeben und alles eine weitere halbe Stunde kochen.Nummer 4Zwiebel in einer kleineren Pfanne kurz anbraten und zusammen mit den Karotten- und Kartoffelwürfeln, sowie auch den Lorbeerblättern und den Gewürzen in den Topf geben.
Das Selleriestück und die Fleischbrühe zufügen und weitere halbe Stunde kochen.
Nummer 5Ja nach dem wie flüssig ihr die Suppe möchtet, könnt ihr mehr oder weniger von der Fleischbrühe nehmen.
Ich habe noch von meinem Bruder selbst geräucherte Rindsrippen in der Suppe mitgekocht.
Der Geschmack war einfach nur Himmlisch für unsere durchkälteten Körper.

Mit dieser einfachen Speise hat man einen perfekten Bauchwärmer, der perfekt in die kältere Jahreszeit passt.

Falls euch meine Erbsensuppe geschmeckt hat, freue mich schon auf ein Feedback!

InterDesign 31243EU 3-Schicht Edelstahl-Topfset Claire Suppen, Eintoepfe und Schmorgerichte Traumschlaf Feinflanell Wendebettwaesche Hirsch Natur Organisch Trockene Erbsen

 

 

 Gourmets

Schick mir dein Kommentar

Ich freu mich sehr über jedes Kommentar. Tausche mich gerne mit Euch aus.
Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste für Dich.
Mit der Nutzung meiner Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden
Datenschutzerklärung