Süßes & Desserts Für Naschkatzen...
Apfel-Walnuss Traum

Apfel-Walnuss Traum

Äpfel und Walnüsse sind immer eine perfekte Harmonie!
Auch wenn diese Kombination eher in die kältere Jahreszeit passen würde, so darf dieser herrliche Apfel-Walnuss-Kuchen zu jedem Kaffeekrätzchen in jeder Jahreszeit serviert werden.

Zugegeben, dieser leckere Kuchen passt besser in die Adventszeit, aber durch ein bisschen Kreativität wird dieses Rezept auch im Sommer der absolute Burner. Ich will dir heute dieses Rezept vorstellen, obwohl es aus der Anfangszeit meiner Backkünste stammt. Man erkennt es vielleicht an der Fotografietechnik im Video, auch diese musste sich enrst entwickeln, obwohl ein paar Jährchen vergangen sind, schmeckt dieses Rezept bzw. der Kuchen genauso wie damals.
Vor drei Jahren habe ich diesen wunderbar duftenden Kuchen wirklich zur Adventszeit gemacht. Einfach traumhaft, der Duft, der sich während der Zubereitung im Zuhause verteilt.
Heute aber zeige ich dir die Fotos von damals, jedoch bekommst du ein paar Tipps, wie dieser Advendskuchen auch perfekt im Sommer das Kaffekränzchen zum kulinarischen Genuss werden lässt.
Ich würde im Sommer diesen Kuchen zusammen mit einer Kugel Mandeleis, einer Portion Schlag und etwas Schokosplitter servieren.
Das Mandeleis unterstreicht nochmals die nussige Note des Kuchens und als perfekte Ergänzung würde sich noch ein Schuss Amaretto im Kaffee eignen.
Glaube mir, ich habe zwar kein Foto von der Sommer-Kreation, aber bei jedem deiner Gäste wird dieser Leckerbissen sich als pure Freude im Gesicht wiederspiegeln.

Also dann, Mut zur Kreativität und servier adventlichen Kuchengeschmack mit der Kühle eines Sommergenusses!

haube
   
1 Stück
Apfel (gerne auch etwas schrumpelige)
150 gr
brauner Zucker
 1 Pckg
Vanillezucker
1 TL
Zimtpulver
1/2 TL Kardamom
1/2 Tl
Natron
2 EL
Honig (jetzt Wipferl-Zitronenmelisse Honig)
100 ml
Erdnussöl (wunderbares Aroma)
300 ml
Buttermilch
1 Stück
BIO EI
160 gr
Mehl
160 gr
Weizenvollkonmehl
1 TL
Backpulver
120 gr geriebene Walnüsse
  Coffee Cream Liquer
  Rosinen
  Mandelsplitter
1 EL
BIO Cappuccino Pulver
   
   
drucken
 Lucina´s Tipps:

Ganz besonders wichtig ist es die Kuchenform gut mit Butter oder einem Backspray einzufetten. Geriebene Nüsse darauf verteilen, somit bekommt der Kuchen einen leichten Crocant-Mantel. Im Sommer mit Eis servieren.

gutes gelingen lucina

Du benötigst noch ein paar geriebene Nüsse für die Form, Staubzucker und Zimt zum Bestreuen.


So habe ich es gemacht:

Nummer 1Die Äpfel waschen, schälen und grob raspeln.
( ohne Kerngehäuse)Nummer 2Rosinen, Mandelsplitter, Cappuccino und Liquer in eine kleine Schüssel geben und gut durchmischen.
Rosinen sollten vollständig mit Liquer bedeckt sein - ich habe sie schon über Nacht drinnen liegen lassen.Nummer 3Zucker, Gewürze und flüssige Zutaten in einer geeigneten Schüssel verrühren.Nummer 4Mehl, Vollkornmehl, Backpulver und Nüsse ebenfalls in einer separaten Schüssel vermischen.
Nummer 5Danach beide Massen und die Rosinenmischung vermengen.
Nummer 6Nun die Apfelraspeln in diese Masse unterheben.
Nummer 7Masse in eine gut befettete und mit geriebenen Nüssen ausgestreute Form füllen.
Nummer 8Im vorgeheitzten Backofen bei 170°C 50-60 Minuten backen.
Ab 45 Minuten nach dem Kuchen schauen - ich glaube, es ist viel vom Backrohr abhängig.Nummer 9Den Kuchen estwas auskühlen lassen, stürzen und mit Staubzucker und Zimtpulver bestreuen.
Nummer 10Im Sommer ein Stück kuchen auf einem Kuchenteller anrichten, eine Kugel Mandeleis dazugeben und mit Schlagsahne vollenden.
Mit Schokoraspeln oder Zimtstangen garnieren oder so wie ich einfach Rosenblüten obendrauf.

Der adventliche Sommergenuß pur!
Schreibt mir doch, wie es euch ergangen ist und vor allem, wie es euch geschmeckt hat!

Dr. Oetker Natron Optima - Trennspray Bosch HBA33B150 Serie 6 Einbaubackofen Quid Clip-Clap Kuchenform Oria Kuchen Spritztuellen Set

 

 Gourmets

Schick mir dein Kommentar

Ich freu mich sehr über jedes Kommentar. Tausche mich gerne mit Euch aus.
Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste für Dich.
Mit der Nutzung meiner Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden
Datenschutzerklärung