Selbstgemacht & Eingekocht Kulinarische Geschenke aus der eigenen Küche
Schokosnana

Schokosnana Bananen-Ingwer-Schoko-Aufstrich

Ein kreativer Aufstrich aus reifen, schon braunen Bananen und Ingwer.
Resteveredelung deluxe - wenn man es so sehen will.

Schokosnana?  ... ein Aufstrich für alle, die Süsses mögen

Dieser Beitrag wird auf Grund von Markennennung und Links als Anzeige deklariert.

Wieder Mal geht die Kreativität mit mir durch.
Am Tisch stehen schon sehr reife Bananen, welche ich normal in meinen Smoothies verwende.
Da sie zu reif sind und ich sie noch schnell verwerten möchte, mache ich einfach einen Aufstrich/Marmelade aus dem, was gerade im Haus ist. Pektin und Gelierpulver Gelfix 3:1 sind schon seid langem feste Bestandteile meines Haushaltes, da ich seitdem ich einen Garten habe sehr viel einkoche. Ok, was haben wir sonst noch alles da. Ein Stück Ingwer, Ingwer-Schokolade von Heidi und Kokosmilch - der Einkochprozess kann anfangen und eine neue Kreation erblickt das Licht der Welt. Diese wird diesmal auch ein kleines Mitbringsel für abenteuerkekserl (Patricia Lutz) Übrigens in meiner Kirsch-Bananen-Torte mit Kirsch Topping habe ich genau diese Marmelade verwendet, nur mit dem Unterschied, dass diese eine weiße Schokolade und statt Ingwer frisch gehackte Zitronenmelisse und den Abrieb einer Zitrone beinhaltet. Holt euch eure Schürze und schon kann es losgehen. Bitte nicht wundern, die Schritte sind noch mit dieser weißen Schokolade gemacht, also mit meiner ersten Variante.Genauso gut könnt ihr in der Kirschtorte auch diese Schoko Bananen Marmelade verwenden.Aber auch sonst, als zum Beispiel Frühstücksaufstrich, oder zwischen durch, oder man löfelt ihm einfach aus der Flasche raus.13bananen schokolade aufstrich

Für alle die sich mit Kochen nicht so gut auskennen, habe ich die Zutaten verlinkt.



haube
     
600 gr
reife Bananen
400 gr
Kokosmilch
100 ml
Bananennektar
14 gr
Ingwer
  Saft einer Bio-Zitrone
100 gr
Ingwer-Schokolade von Heidi
  Schuss Amaretto oder Rum
  Schpritzer einer Vanille-Paste
35 gr Gelfix 3:1
365 gr
Zucker
   
6 Stück
Gläser 212 ml
1 Stück
Einkochtrichter
  Hochleistungsmixer (ich verwende Nutribullet)
  Reibe oder Ingwerreibe
  Zitronenpresse
   
drucken
 Lucina´s Tipps:

Für dieses Rezept lassen sich hervorragend schon sehr reife Bananen verwenden. Solche, die schon eine ganz braune Schale haben und zum Servieren nicht mehr so appetitlich aussehen.

gutes gelingen lucina


So habe ich es gemacht:

Nummer 1Bananen schälen, klein schneiden und auf 2 mal zusammen mit der Koksmilch, dem Bananen-Nektar und dem Saft einer Zitrone im Nutribullet (oder in anderem Hochleistungmixer) pürieren.

2bananen schokolade aufstrich rezeptIngwer schälen und fein raspeln.
Die zermixte Masse in einen Topf um leeren. (der Topf sollte genug groß sein - damit euch nicht verbrennt wenn die Masse sprudelnd kocht)9bananen schokolade aufstrichZucker mit Gelfix 3:1 vermischen und im Topf einen Spritzer Vanille-Paste dazugeben. Alles gut vermischen und unter standigem Umrühren zum Kochen bringen.
Wenn die Masse genug warm (noch nicht kocht) ist, die zerhackte Schokolade und den Ingwer untermischen und warten, bis sich die Schokolade zersetzt hat.
Dieser Schritt geht relativ rasch.3bananen schokolade aufstrich rezept Jetzt alle Zutaten 3 Minuten sprudelnd aufkochen, immer umrühren, damit nichts anbrennt.
Vom Herd nehmen, eine Gelierprobe (wie man es macht steht auf der Verpackung von Gelfix) machen.
Wenn die Konsistenz ok ist, noch einmal aufkochen, einen Schuss Amaretto (dieser Schritt kann, muß aber nicht sein) oder auch 2, je nach Geschmack, zugeben.
Jetzt in sterilisierte Gläser mit Hilfe eines Einkochtrichters abfüllen.
Für 5 Minuten auf den Deckel stellen, damit der Luft besser entweichen kann.
Fertig ist der vegane Schoko Bananen Aufstrich.

Ich wünsche euch einen herrlichen Genuss
und viel Spass und Freude beim Zubereiten dieses veganen Aufstrichs.1bananen schokolade aufstrich rezept1bananen schokolade aufstrich marmelade12Bananen schokolade aufstrich

Schick mir dein Kommentar

Ich freu mich sehr über jedes Kommentar. Tausche mich gerne mit Euch aus.
Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste für Dich.
Mit der Nutzung meiner Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden
Datenschutzerklärung