Gemüse - Gesundes & Smoothies nahrhaft, gesund und voller Energie
Pink-Power Smoothie

Pink-Power Smoothie

Mein Pink-Power Smoothie ist eine hervorragende Sommererfrischung, die nicht nur gut schmeckt, sondern oberndrein sehr gesund ist.
Rasch zubereitet belebt er nicht nur den Geist, sonder auch den Körper.

Auf diese leckere Mischung hat mich wieder mal mein Garten gebracht,in dem noch genügend Minze wächst. Ich wollte mit ihr noch experimentieren und sie nicht wie üblich nur in alkoholischen Getränken verwenden. So ist heuer auch ein Minze-Muffin,  ein Sirup, ein Gelee und vieles mehr entstanden – über dies alles werde ich euch auch berichten und meine Rezepte an euch weitergeben.
Auch ein paar Erdbeeren waren wieder reif und die Melone, meine Lieblingsfrucht, fehlt bei uns zu Hause im Sommer sowieso nie. Da heute so ein heißer Tag war, habe ich mich entschieden, uns einen Smoothie zu machen und anschließend, diesen noch als leckeres und gesundes Eis zu serviern. Alles schön frisch zubereitet, so schmeckt es am besten.
Man schmeckt die einzelnen Zutaten sehr gut heraus, ganz eine besondere Note bekommt dieser Smoothie durchs Rosenwasser. Durch die Minze wirkt es gleich noch viel erfrischenderer.
Das Rezept eignet sich übrigens auch, wenn man im Sommer noch Wassermelone übrig hat, die man nicht wegwerfen möchte. Also quasi zur Wassermelonen-Resteverwertung.
Ich habe auch eine köstliche Wassermelonen-Erdbeere Minze-Marmelade daraus hergestellt und natürlich das oben genannte Eis.
Ein perfektes Getränk nicht nur für eine heiße Sommernacht. Man kann es als einen Pink-Power Drink genießen, oder auch als eine pure, gefrorene und cremige Erfrischung.

haube
   
360 gr
Wassermelone
150 gr
sonnengereifte, frische Erdbeeren
 1 Stück
Banane (100gr)
 8-10 Stück
frische Minzblätter
 8 ml
Rosenwasser
1 Stück Saft einer Zitrone
   
   bei der eiskalten Erfrischung:
200 ml
Vanille Soja Drink oder Wasser
   
  zur Dekoration:
  Minzpralinen After Eight
  gehaeckt Cashewnüsse
  Erdbeeren
  Melonenstücke
  Rosenblätter
  Sprühsahne
   
   
drucken
 Lucina´s Tipps:

Dieser PINK-POWER Drink eignet sich hervorragend als gefrorenes EIS. Nicht nur erfrischend und aus gesunden Früchten, sondern ganz ohne Zuckerzusatz!

gutes gelingen lucina

 

So habe ich es gemacht:

Nummer 1Erdbeeren waschen und putzen.
Banane schälen in Scheiben schneiden.
Wassermelone von ihrer grünen Schale befreien und in Stücke schneiden.Nummer 2Für die eiskalte Erfrischung einfach alle Zutaten für ca. 2 Stunden in ein Gefrierfach legen.
Der nächste Vorgang ist wie beim normalen Smoothie:
das gefrorene Obst in den Smoothie-Mixer zusammen mit den restlichen Zutaten geben: Minzblätter, Zitronensaft, Rosenwasser und Vanille Soja Drink.Nummer 3Für den normalen Smoothie alles ungefroren in den Mixer geben: Melone, Erdbeeren, Banane, Minzeblätter, Zitronensaft und Rosenwasser 
Gut mixen – hier bedarf es keines Wassers oder andere Flüssigkeiten (wie Soja Drink),
da die Wassermelone selber über genügend Wasser verfügt.
Anrichten und fertig.

Wenn ihr es auch als Eis verwenden wollt, dann nehm einfach die doppelte Menge von allem. Das Rezept findet ihr hier.


Dieses Rezept lässt sich auf drei Varianten genießen:
als Smootie, als eiskalte Erfrischung und als Eis.
Bitte schreibt mir, wie es euch geschmeckt hat.

2 in 1 Glas-Standmixer Make It Take It Smoothieglas Meine gruenen Smoothies Make It Take It Smoothieglas Nutribullet

 

 Gourmets

Schick mir dein Kommentar

Ich freu mich sehr über jedes Kommentar. Tausche mich gerne mit Euch aus.
Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste für Dich.
Mit der Nutzung meiner Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden
Datenschutzerklärung