Weihnachtsbäckerei Backen im Advent - die Zeit voller Düfte nach Zimt, Vanille & Bratäpfeln
Lindt_Schoko_Schneekugeln

Lindt-Schoko-Schneekugeln

Schneekugeln dürfen nur zu Weihnachten serviert werden?
Ich serviere diese Prachtstücke bestimmt auch unter dem Jahr. Sie schmecken einfach zu jeder Tags- und Jahreszeit!

Einfach himmlisch - himmlisch einfach.

Dieser Beitrag wird auf Grund von Markennennung und Links als Anzeige deklariert.

Das riecht aber köstlich!
Kaum ist der Teig mit zarter Lindt-Schokolade und dem orientalischer Garam-Masal-Gewürzmischung im Ofen, verbreitet sich ein wohliger Duft in allen Räumen unseres zu Hause. Mmmmh, wer kann da schon wiederstehen. Meine Erinnerungen werden von diesem Duft nun richtig wachgeküsst.
Am 2.12.2017 war ich auf Besuch bei einer der nettesten Personen, die ich bis jetzt kennengelernt habe – bei der wunderbaren Lucia aus der Schweiz. Kennengelernt habe ich sie durch Instagram, dort findet ihr sie unter luciasfoodn_things. In ihrer liebevoll eingerichteten Küche habe ich das aller erste Mal so ein Schneekugel-Plätzchen ausprobiert.1 lucia kochen3 schoko schneekugel Diese waren so himmlisch (ich konnte nicht aufhören mit dem Naschen), dass ich mich entschieden habe, dieses Jahr auch welche zu backen. Ich habe unzählige Versuche gestartet, bis meine Mischung gepasst hat. Eigentlich ist Backen gar keine Kunst, sondern ein echtes Handwerk. Es kommt ganz einfach auf die richtigen Mengen und Zutaten an. Den wahren Genuss entdeckt man oft gerade durch Probieren und Experimentieren. Durch mein Ausprobieren habe ich endeckt,  das diese Schoko-Kugeln auch wunderbar mit einem Fruchtpulver von Frooggis schmecken können oder mit Oreo Milka Schokolade. Im Prinzip ist das immer der gleiche Teig und doch ein anderer Geschmack.
Ein aromatischer heißer Kakao und dazu eine kleine Schoko-Schneekugel, mehr braucht es definitiv nicht, um glücklich zu sein.
Beim Verköstigen bin ich sofort ins Schwärmen geraten. Ich stellte mir vor, wie es wäre, mit der lieben Lucia bei einem Kaminofen diese Schneekugeln zu Naschen. Was sie wohl zu meinen Kreationen sagen würde? Wie sie ihr wohl schmecken würden – all zu gerne würde ich dies wissen wollen, aber noch lieber würde ich sie wieder mal in die Arme schließen.
Jetzt nun Mal zu meinem Rezept über die liebe Lucia gibt es später noch einen eigenen Beitrag.

haube
   
  50 gr
dunkle Lindt Schokolade
50 gr Bitterschokolade
 60 gr Butter
 50 gr Rohrzucker
2 Stück
Eier
 100 gr Mehl
 1 1/2 EL
Kakaopulver
1/2 TL gemahleneGaram-Masala-Gewürzmischung
1/2 TL
Dr. Oetker Safran Backpulver Backin
1 Spritzer
Dr.Oetker Bourbon Vanillepaste
 1 Prise Salz
 30 gr gemahlene Mandeln
  Puderzucker zum Wälzen
   
  außerdem:
  Einweghandschuhe
  Backblech
  Frischhaltefolie
  Schürze
  Handmixer
  Silikonbackpapier oder normales Backpapier
   
drucken
 Lucina´s Tipps:

Zubereitungszeit ca 40 Minuten
Kühlzeit: 2–12 Stunden
Backzeit: 12 Minuten

Du kannst diese Schoko-Schneekugeln auch in Fruchtpulver z.B. Erdbeergeschmack von Frooggies statt Puderzucker wälzen – so kriegen die Kugeln eine fruchtige Note.

gutes gelingen lucina


So hab ich es gemacht:

Nummer 1Schürze um.
Die Schokolade mit der Butter in einen Topf geben und im Wasserbad schmelzen lassen.
Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. 1 lindt schoko schnee kugeln3Lindt schoko schnee kugeln4 lindt schoko schnee kugeln5 lindt schoko schnee kugeln(Mann kann auch 100g von Moser Roth - aus Hofer 85% Cacao Schokolade hernehmen - auch diese Mischung schmeckt köstlich)6 hofer schokolade

Nummer 2Zucker, Vanillepaste, Kakao und Eier schaumig rühren und die Schokoladen-Butter-Masse löffelweise zugeben.7 schoko schnee kugeln8 schoko schnee kugeln9 schoko schnee kugeln10 schoko schnee kugeln11Schoko schnee kugeln

Nummer 3Mehl, Salz, Backpulver und Garam-Masala dazugeben und zusammen mit den Mandeln (falls du keine Nüsse magst kannst die Mandeln ruhig weglassen) unterrühren.
Die Masse in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht kaltstellen. Für die Eiligen unter euch reicht es 2 Stunden. 12 garam masala12 Schoko schnee kugeln

Nummer 4Am nächsten Tag den Ofen auf 165°C vorheizen
(Achtung jede Backofen ist anders).13 schoko schnee kugeln

Nummer 5Backblech mit einer Silikonmatte (oder normalem Backpapier) ausbreiten und walnussgroße Kugeln aus dem Teig mit  Handschuhen formen – viele wälzen es an dieser Stelle in sehr viel Zucker - ich mache es nicht – da mich das Ergebnis nicht zufrieden gestellt hat. Der Zucker war gelb und klebrig.
Ich wälze meine Kugeln erst nach dem Backen nach ca. 3 Minuten Abkühlung in Puderzucker. 14 schoko schnee kugeln14 fertig schoko schnee kugeln
Hier zum Vergleich die ersten Schneekugeln, welche ich vor backen im Puderzucker gewälzt habe und die, welche ich erst nach dem Backen im Puderzucker gewälzt habe. Ich benutze an diese Stelle Puderzucker der Marke Diamant - dieser ist sehr fein gemahlen und bleibt wunderbar an den Kugeln haften.15 schoko schnee kugeln16 schoko schnee kugeln

Die Kugeln ohne sie im Puderzucker zu wälzen im Abstand von ca. 2cm auf den mit Silikonbackmatte oder Backpapier ausgelegten Backblech setzen.
Im dem vorgeheizten Ofen etwa 12 Minuten backen.

Nummer 6 Kurz auf dem Blech abkühlen lassen und im Puderzucker wälzen, dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Und in schöne Dosen aufbewahren.lindt schoko schnee kugeln lucina cucina

Wenn euch mein Rezept und Bilder gefallen haben, würde ich mich über eure Bewertung und Kommentare sehr freuen.
Viel Spaß beim Nachbacken.

Schick mir dein Kommentar

Ich freu mich sehr über jedes Kommentar. Tausche mich gerne mit Euch aus.
Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste für Dich.
Mit der Nutzung meiner Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden
Datenschutzerklärung